SNP Transformation World zeigt sich verstärkt international und setzt Fokus auf SAP S/4HANA und RISE with SAP

Heidelberg, 16. Mai 2024 – SNP lädt am 19. und 20. Juni wieder zur Transformation World nach Heidelberg ein. Die Flagship-Veranstaltung des führenden Anbieters von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld findet bereits zum 10. Mal statt und erwartet über 1.000 Teilnehmende. Im SNP dome werden zwei Tage lang aktuelle Entwicklungen und unterschiedlichste Aspekte der digitalen Transformation, der Migration nach SAP S/4HANA und RISE with SAP, Datenprozesse für Merger & Acquisitions, Application Lifecycle Management oder die Integration von Cloud und KI beleuchtet. Teilnehmende erhalten komprimiertes Wissen aus der Unternehmenspraxis, können mit Branchenexpertinnen und -experten diskutieren und sich in über 100 Vorträgen informieren. Erstmalig gibt es ein branchenspezifisches Austauschforum für den Einzel- und Großhandel, das inhaltlich federführend von dem SAP-Fachmedium IT-Onlinemagazin gestaltet wird und in Kooperation mit SAP stattfindet.

16.05.2024  |  3min

Dein Kontakt

Paola Krauss

Pressekontakt SNP

_SPP6401.jpg
  • Jubiläumsausgabe der Transformation World bietet mit über 100 Expertenvorträgen und Praxisberichten vielfältigstes Programm ihrer 10-jährigen Geschichte

  • Zweitägige Konferenz beleuchtet Aspekte der digitalen Transformation, Migration nach SAP S/4HANA und RISE with SAP sowie die Integration von Cloud und KI

  • Einblicke in Transformationsprojekte, beispielsweise von BMW, Coop und Deutsche Bahn

  • „Strategien für Gewinner“ von Keynote-Speakern: Basketball-Weltmeistertrainer Gordon Herbert, Tennisspielerin Andrea Petkovic und der Expertin für soziale Verantwortung, Dr. Auma Obama

 

Einblicke in ihre Transformationsprojekte geben unter anderem FRoSTA, Hunkemöller, Vorwerk, der Maschinenhersteller Bühler, der Filtrationsexperte MANN+HUMMEL, der Medizintechnikhersteller Smith+Nephew, der Automatisierungstechnikexperte Festo, der Elektrogroßhändler Sonepar, der Papierhersteller Heinzel Group oder die Automobilzulieferer MAHLE International und SHW. Diese und weitere Kunden weltweit profitieren von dem umfassenden SNP-Partnernetzwerk, das sich ebenfalls auf der Transformation World vorstellt, darunter die Hauptsponsoren der Veranstaltung EY und IBM sowie weitere Sponsoren wie Accenture, Deloitte, Infosys, PwC, All for One, T-Systems und smartShift.

Passend zum Konferenzmotto „Winning Together“ stellen in Keynotes drei Prominente Strategien für Gewinner vor: Gordon Herbert, Weltmeistertrainer der deutschen Basketballnationalmannschaft, Andrea Petkovic, Publizistin und ehemaliger Tennisstar sowie Dr. Auma Obama, Expertin für soziale Verantwortung und Halbschwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama. In einer weiteren Keynote präsentiert Dr. Julia Freudenberg die gemeinnützige Hacker School, die junge Menschen an das Programmieren heranführt.


Das Veranstaltungsprogramm umfasst dieses Jahr einige spannende Themenschwerpunkte:

  • Die M&A digiweek widmet sich der Rolle von Technologie bei der erfolgreichen Umsetzung von M&A-Transaktionen und Carve-outs.

  • Eine Expertenrunde betrachtet die Zukunft von Finance & Controlling in der SAP-Systemlandschaft.

  • Ein Utilities-Roundtable nimmt branchenspezifische Lösungen für die Versorgungswirtschaft im Zusammenhang mit selektiver Datenmigration unter die Lupe.


„Die Transformation World hat sich zu einer der größten und wichtigsten Konferenzen der SAP-Community entwickelt – mit mittlerweile über 1.000 Teilnehmern. Die Dynamik ist überwältigend und das positive Feedback unserer Kunden und Partner wirklich inspirierend", sagt Jörg Petzhold, Vice President Global Marketing & Communication (CMO) von SNP. „Wir freuen uns besonders über die wachsende internationale Beteiligung, die in Heidelberg zwei Tage lang tiefgehende Einblicke in die neuesten Entwicklungen, Erfolgsgeschichten unserer Kunden aus erster Hand und einen regen Austausch unter Experten bietet. Natürlich wartet wie immer auch ein großartiges Rahmenprogramm, einschließlich der mittlerweile legendären Transformation World Party, auf unsere Gäste. Wir fiebern dem Event schon entgegen und freuen uns, wenn es endlich losgeht.“


Die vollständige Agenda der Transformation World 2024 im Heidelberger SNP Dome und weitere Informationen gibt es hier.

Über SNP

SNP (Ticker: SHF.DE) unterstützt Unternehmen weltweit dabei, das volle Potenzial ihrer Daten zu entfalten und ihre ganz individuelle Reise in eine digitale Zukunft zu gestalten. Mit der Data Excellence Platform CrystalBridge und dem BLUEFIELD-Ansatz hat SNP einen umfassenden Branchenstandard geschaffen, um SAP-Systeme schneller und sicherer zu restrukturieren, modernisieren und datengetriebene Innovationen in der Cloud zu realisieren.

Weltweit vertrauen über 3.000 Kunden aller Branchen und Größen auf SNP, unter ihnen 20 der DAX 40 und 103 der Fortune 500 Unternehmen. Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit über 1.400 Mitarbeitende an 35 Standorten in 15 Ländern. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz von 203,4 Mio. EUR.

Dein Kontakt

Paola Krauss

Pressekontakt SNP

Das könnte Sie auch interessieren

partnership_paper cut_1080x.jpg
partnership_paper cut_1080x.jpg
15.05.2024  |  3min

SNP und smartShift: Globale strategische Partnerschaft beschleunigt digitale Transformationen mit RISE with SAP

Heidelberg, 17. Mai 2024 – SNP SE, führender Anbieter von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld, und smartShift, führender Anbieter von KI-gestützten Automatisierungslösungen für die Extraktion, Analyse, Transformation und Sicherheit von SAP Custom Code, haben eine globale strategische Partnerschaft geschlossen. Ziel ist es, die digitale Transformation von Unternehmen weltweit zu beschleunigen. Die Kombination der leistungsstarken Data Transformation Plattform CrystalBridge von SNP mit der Intelligent Automation Plattform von smartShift ermöglicht es den Partnern, integrierte Lösungen anzubieten, die Transformationen, Migrationen und Modernisierungen im SAP-Umfeld vereinfachen, optimieren und Risiken reduzieren. Kunden profitieren von mehr Automatisierung sowie Simplifizierung bei sinkendem Risiko und insgesamt schnelleren SAP-Transformationsprojekten: Die Refactoring- und Dual-Maintenance-Fähigkeiten von smartShift sowie der BLUEFIELD-Ansatz von SNP für selektive Datenmigrationen und Carve-outs ergeben in Summe einen modernen, digitalen SAP-Transformationsansatz. In den Lösungen von SNP und smartShift steckt jeweils das Know-how und die Entwicklungsarbeit aus mehr als vier Jahrzehnten.

Mehr lesen
announcement_speech_1080x720.png
announcement_speech_1080x720.png
25.04.2024  |  4min

SNP startet nach Rekordjahr 2023 mit dem besten ersten Quartal der Unternehmensgeschichte

Heidelberg, 25. April 2024 – Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE, ein weltweit führender Anbieter von Software für digitale Transformationen, automatisierte Datenmigrationen und Datenmanagement im SAP-Umfeld, hat heute die Zwischenmitteilung für das erste Quartal 2024 veröffentlicht. Das Unternehmen ist erfolgreich in das Geschäftsjahr gestartet und erreichte bei allen wichtigen Finanzkennzahlen Rekordwerte. Dabei erzielte SNP ein Umsatzwachstum von 15 % auf 54,0 Mio. € und ein um 63 % deutlich gestiegenes Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 4,0 Mio. €. Entsprechend erhöhte sich die EBIT-Marge um 2,2 Prozentpunkte auf 7,4 %. Der Auftragseingang erreichte 60,5 Mio. €.

Mehr lesen
SNP_Manufacturing_07-1080x720.jpg
SNP_Manufacturing_07-1080x720.jpg
18.04.2024  |  3min

SNP übernimmt Trigon Consulting und stärkt Premiumservices für Kunden und Partner

Heidelberg, 18. April 2024 – SNP SE baut seine Premiumservices für Kunden und Partner aus. Der führende Anbieter von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld hat einen Vertrag zur Übernahme von 51 % der Trigon Consulting GmbH & Co. KG geschlossen. Mit dem Kauf der in Pullach bei München ansässigen Trigon-Gruppe stärkt SNP sein Premium-Engagement- und Kooperationsmodell: Das international agierende Trigon-Team wird SNP dabei unterstützen, Kunden und Partner noch schneller zu befähigen, die Software-Suite CrystalBridge so zu nutzen, dass sie die komplexen Transformationsprojekte zur Modernisierung und Digitalisierung von IT- und Geschäftsprozessen effizient und risikominimiert umsetzen können. Das profitable Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2023 Umsätze im oberen einstelligen Millionenbereich. Die Erstkonsolidierung erfolgt zum 1. Mai 2024.

Mehr lesen
announcement_speech_1080x720.png
  • Company News
  • Investor Relations
announcement_speech_1080x720.png
  • Company News
  • Investor Relations
27.03.2024  |  3min

SNP erwartet nach Rekordjahr mit starkem Wachstum im Softwaregeschäft weitere Umsatz- und Ergebnissteigerung in 2024

Heidelberg, 27. März 2024 – Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE, weltweit führender Anbieter von Software für digitale Transformationen, automatisierte Datenmigrationen und Datenmanagement im SAP-Umfeld, blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 zurück und verzeichnet ein deutliches Wachstum bei allen wichtigen Finanzkennzahlen: Der Auftragseingang stieg gegenüber dem Vorjahr um 37 % auf 266,1 Mio. € (2022: 193,6 Mio. €). Die Umsatzerlöse legten um 17 % auf 203,4 Mio. € (2022: 173,4 Mio. €) zu. Zur Steigerung trugen sowohl das Service- als auch überproportional das margenstarke Softwaregeschäft bei. So stieg das EBIT um 64 % auf 11,1 Mio. € (2022: 6,8 Mio. €). Die EBIT-Marge legte um 1,6 Prozentpunkte auf 5,5 % zu. Währungsbereinigt läge die EBIT-Verbesserung rund 11 Mio. € höher als im Vorjahr. Die erfolgreiche Geschäftsentwicklung ist das Ergebnis gezielter strategischer Maßnahmen, die darauf ausgerichtet sind, auch im Jahr 2024 und darüber hinaus profitables Wachstum zu erzielen.

Mehr lesen