SNP: Aktionäre genehmigen Vereinbarung zur Beilegung der Rechtsstreitigkeiten mit der Erbengemeinschaft

Heidelberg, 27. Juni 2024 – Die Hauptversammlung der SNP Schneider-Neureither & Partner SE, einem weltweit führenden Anbieter von Software für digitale Transformationen, automatisierte Datenmigrationen und Datenmanagement im SAP-Umfeld, hat heute allen Punkten der Tagesordnung zugestimmt. Insgesamt waren rund 80 Prozent des Grundkapitals bei der Hauptversammlung vertreten.

27.06.2024  |  3min

Dein Kontakt

Contact-Person-germany-Marcel-Wiskow.png

Marcel Wiskow

Director Investor Relations

Themen

  • Press release
  • Investor Relations
announcement_speech_1080x720.png

Insbesondere stimmten die Aktionäre der Vereinbarung zur Beilegung des Rechtsstreits mit der Erbengemeinschaft mit mehr als 99 Prozent der Stimmen zu. Diese Vereinbarung stellt einen Meilenstein für SNP dar, da sie einen mehrjährigen Rechtsstreit beendet und zu einem positiven EBIT-Effekt von rund 3 Mio. € im Geschäftsjahr 2024 führt.

Jens Amail, CEO bei SNP, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, dass die Aktionäre der Vereinbarung mit überwältigender Mehrheit zugestimmt haben. Nach einem sehr langwierigen und ressourcenintensiven Prozess können wir uns nun voll und ganz auf unser operatives Geschäft sowie den Erfolg unserer Kunden und Partner konzentrieren.“

Abstimmungsergebnisse

Die detaillierten Abstimmungsergebnisse zu den einzelnen Tagesordnungspunkten der Hauptversammlung sind auf der Website von SNP verfügbar: https://investor-relations.snpgroup.com/de/hauptversammlungen/.

Über SNP

SNP (Ticker: SHF.DE) unterstützt Unternehmen weltweit dabei, das volle Potenzial ihrer Daten zu entfalten und ihre ganz individuelle Reise in eine digitale Zukunft zu gestalten. Mit der Data Excellence Platform CrystalBridge und dem BLUEFIELD-Ansatz hat SNP einen umfassenden Branchenstandard geschaffen, um SAP-Systeme schneller und sicherer zu restrukturieren, modernisieren und datengetriebene Innovationen in der Cloud zu realisieren.

Weltweit vertrauen über 3.000 Kunden aller Branchen und Größen auf SNP, unter ihnen 20 der DAX 40 und 103 der Fortune 500 Unternehmen. Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit über 1.400 Mitarbeitende an 35 Standorten in 15 Ländern. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2023 einen Umsatz von 203,4 Mio. EUR.

Dein Kontakt

Contact-Person-germany-Marcel-Wiskow.png

Marcel Wiskow

Director Investor Relations

Themen

  • Press release
  • Investor Relations

Das könnte Sie auch interessieren

announcement_speech_1080x720.png
  • Press release
  • Investor Relations
announcement_speech_1080x720.png
  • Press release
  • Investor Relations
19.07.2024  |  3min

SNP meldet bestes zweites Quartal der Firmengeschichte nach Rekordergebnissen im Jahr 2023 und starkem Start ins Jahr

Heidelberg, 19. Juli 2024 – SNP, ein weltweit führender Anbieter von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld, meldet nach vorläufigen Zahlen auch für das zweite Quartal 2024 eine außerordentliche Geschäftsentwicklung. Das Unternehmen wächst weiterhin in allen Regionen und Segmenten.

Mehr lesen
PR Jun 21 Pic 1.jpg
  • Press release
PR Jun 21 Pic 1.jpg
  • Press release
21.06.2024  |  3min

Transformation World 2024: SNP erweitert CrystalBridge-Lösung für bessere Integration und Unternehmensagilität

Heidelberg, 21. Juni 2024 – SNP SE, ein führender Anbieter von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld, kündigte auf seiner Flagship-Konferenz Transformation World die Erweiterung seiner CrystalBridge-Lösung an. In seiner Eröffnungsrede stellte CEO Jens Amail die Plattform SNP Kyano vor, mit der sich das Unternehmen weiter als „Enabler“ für digitale Transformationen und Unternehmensagilität positioniert. Kyano ist ein wichtiger Entwicklungsschritt und bietet erweiterte Funktionen, wie eine engere Partner-Integration, mehr Offenheit für Quell- und Zielsysteme anderer Hersteller und kontinuierliche Services für Kunden zur Verbesserung der datengestützten Unternehmensagilität.

Mehr lesen
Handshake_Unsplash.jpg
  • Press release
  • Partner
Handshake_Unsplash.jpg
  • Press release
  • Partner
17.06.2024  |  3min

SNP nimmt mit Partner CDQ Datenqualität verstärkt in den Fokus

Heidelberg, 17. Juni 2024 – SNP erweitert sein Partnernetzwerk. Der führende Anbieter von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld hat einen Partnerschaftsvertrag mit dem Datenqualitätsspezialisten CDQ AG unterzeichnet. CDQ mit Hauptsitz in St. Gallen ist ein globaler Pionier im ”Data Sharing“ mit mehr als 18 Jahren Erfahrung im Datenmanagement. Das Unternehmen automatisiert Geschäftspartnerstammdatenaktivitäten von der Datenerstellung und -pflege, Bewertung der Datenqualität, Zusammenführung und Qualitätssicherung bis hin zur Betrugsprävention, dem Trust-Scoring von Bankkonten und der Prüfung von Sanktionen. SNP ergänzt mit der CDQ-Partnerschaft sein End-to-End-Angebot für Geschäftspartner und nimmt damit die Qualität von Kunden- und Lieferantendaten verstärkt in den Fokus. Die CDQ-Lösung wird in die Analysefunktion der SNP-Software-Suite CrystalBridge integriert und kann als Teil des System-Scans, den SNP jährlich über 1.000 Mal bei seinen Kunden durchführt, mit angeboten werden. Auf der diesjährigen Transformation World, die am 19. und 20. Juni in Heidelberg stattfindet, werden die Partner ihre Zusammenarbeit vorstellen.

Mehr lesen
Handshake_Unsplash.jpg
  • Partner
  • Press release
Handshake_Unsplash.jpg
  • Partner
  • Press release
11.06.2024  |  3min

SNP wird neuer Partner für die SAP-Transformation der BMW Group

Heidelberg, 11. Juni 2024 – SNP SE, führender Anbieter von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld, wird eines der weltweit größten SAP-Datenmigrationsprogramme umsetzen. Der Premium-Automobilhersteller BMW Group plant die Transformation seiner gesamten SAP-Landschaft nach S/4HANA bis 2030 und hat dafür SNP als einen weiteren Partner gewählt.

Mehr lesen