Success Story: Globale Integration des neuen SAP Hauptbuch

“Die ERP Umstellung erfolgte in nur vier Tagen und konnte so die Vorgabe von einer Woche Downtime deutlich unterschreiten.” Heiko Hüber, Chief Technology Officer (CTO ), ThyssenKrupp Materials International GmbH, Information Technology Management – BA MX

Die Herausforderung

Der Geschäftsbereich „Materials Services“ von ThyssenKrupp stand vor der Herausforderung, innerhalb kurzer Projektzeit das neue SAP Hauptbuch in mehrere, global verteilte ERP Systeme zu integrieren und verschiedene Reportingstrukturen konzernweit zu vereinheitlichen.

Die Lösung

Mithilfe der Lösung SNP Transformation Backbone® stellte das Softwareunternehmen das Kernsystem für Zentraleuropa auf SAP ERP inklusive des SAP Hauptbuchs um.

Die Vorteile

  • Umstellung auf SAP Hauptbuch vereinfacht Prozesse und minimiert manuelle Vorgänge, kein Umbau des Rechnungswesens notwendig
  • Abschlüsse im Rechnungswesen können schneller durchgeführt werden
  • Erhöhte Datenqualität und Automation
  • Solides konzernweites Reporting nun möglich