Success Story: Einheitliches ERP-System mit konsistenter Datenbasis

“Trotz der hohen Komplexität unserer Systeme, Daten und Prozesse hat die gesamte Datenmigration wie geplant funktioniert. Wir konnten unseren Geschäftsbetrieb mit dem neuen System ohne Probleme zum geplanten Termin wieder aufnehmen.” Dr. Jürgen Schäfer, Leiter Informationstechnologie (CIO) und Controlling, ProMinent Unternehmensgruppe

Die Herausforderung

Im Jahr 2011 hat sich ProMinent dafür entschieden, im Rahmen eines „2nd Generation Rollouts“ SAP (Version 6.0) als das konzernweite standardisierte ER P-System zu implementieren.

Die Lösung

Mit SNP Transformation Backbone® konnten Veränderungen in der Datenstruktur und die damit verbundene Neuzuordnung historischer und aktueller Daten einfach umgesetzt werden.

Die Vorteile

  • Einheitliches ERP-System mit konsistenter Datenbasis
  • Reduzierte Komplexität der IT-Systeme
  • Dank SNP Transformation Backbone können Daten laufend nachmigriert werden.
  • Anwender können sich Know-How aufbauen, sodass sich zukünftige Projekte mit minimaler externer Unterstützung durchführen lassen.