SNP ist jetzt Mitglied der Open Industry 4.0 Alliance

27.01.2021  |  1 min

Themen

  • Press release
closeup-of-diverse-people-joining-their-hands.jpg

Im Januar 2021 hat sich SNP der Open Industry 4.0 Alliance angeschlossen, einem partnerschaftlichen Zusammenschluss führender europäischer Industrieunternehmen zur Förderung interoperabler Industrie 4.0-Lösungen. Im Frühjahr 2019 gegründet, zählt die Alliance inzwischen mehr als 70 Mitglieder, die in verschiedenen Arbeitsgruppen gemeinsam an ganzheitlichen Ansätzen und Lösungen arbeiten. Ziel ist es, Unternehmen den Umstieg auf Industrie 4.0 – also die intelligente Vernetzung von Maschinen und Abläufen in der Industrie – mithilfe von Informations- und Kommunikationstechnologie zu erleichtern.

Als führender Experte für die automatisierte Datenmigration und -transformation bringt SNP zum einen seine Erfahrungen und Lösungen in die Alliance ein. Zum anderen arbeitet der Softwarehersteller mit den Mitgliedern an gemeinsamen Industrie-Standards. Zum Einsatz kommt dabei auch die SNP-Software CrystalBridge® mit dem darauf beruhenden BLUEFIELD™-Ansatz, die eine sichere, schnelle und automatisierte Datentransformation beim Umzug in die Cloud ermöglichen.

Immer mehr Industrieunternehmen befinden sich auf dem Weg zur „Smart Factory“. Die Grundlage für diese Business Transformation bilden meist das Cloud Computing und die damit verbundene Datensouveränität beim Datenaustausch. Denn sie erleichtern es den Unternehmen, flexibel und schnell neue Technologien einzuführen. Herbert Jakob, Senior Alliance Manager bei SNP, freut sich über die Zusammenarbeit in der Initiative und sieht viel Synergiepotenzial: „Allianzen wie die Open Industry 4.0 Alliance und der dort stattfindende fachübergreifende Austausch sind mit Blick auf aktuelle und künftige Veränderungen enorm wichtig. Unternehmerische Anforderungen und technologische Herausforderungen treffen auf innovative Lösungsansätze und Produktentwicklungen. Der Dialog bringt alle Beteiligten voran.“

Mehr Informationen zur Open Industry 4.0 Alliance unter https://www.openindustry4.com.

Themen

  • Press release

Latest News

_SPP6401.jpg
_SPP6401.jpg
16.05.2024  |  3min

SNP Transformation World zeigt sich verstärkt international und setzt Fokus auf SAP S/4HANA und RISE with SAP

Heidelberg, 16. Mai 2024 – SNP lädt am 19. und 20. Juni wieder zur Transformation World nach Heidelberg ein. Die Flagship-Veranstaltung des führenden Anbieters von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld findet bereits zum 10. Mal statt und erwartet über 1.000 Teilnehmende. Im SNP dome werden zwei Tage lang aktuelle Entwicklungen und unterschiedlichste Aspekte der digitalen Transformation, der Migration nach SAP S/4HANA und RISE with SAP, Datenprozesse für Merger & Acquisitions, Application Lifecycle Management oder die Integration von Cloud und KI beleuchtet. Teilnehmende erhalten komprimiertes Wissen aus der Unternehmenspraxis, können mit Branchenexpertinnen und -experten diskutieren und sich in über 100 Vorträgen informieren. Erstmalig gibt es ein branchenspezifisches Austauschforum für den Einzel- und Großhandel, das inhaltlich federführend von dem SAP-Fachmedium IT-Onlinemagazin gestaltet wird und in Kooperation mit SAP stattfindet.

Mehr lesen
partnership_paper cut_1080x.jpg
partnership_paper cut_1080x.jpg
15.05.2024  |  3min

SNP und smartShift: Globale strategische Partnerschaft beschleunigt digitale Transformationen mit RISE with SAP

Heidelberg, 17. Mai 2024 – SNP SE, führender Anbieter von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld, und smartShift, führender Anbieter von KI-gestützten Automatisierungslösungen für die Extraktion, Analyse, Transformation und Sicherheit von SAP Custom Code, haben eine globale strategische Partnerschaft geschlossen. Ziel ist es, die digitale Transformation von Unternehmen weltweit zu beschleunigen. Die Kombination der leistungsstarken Data Transformation Plattform CrystalBridge von SNP mit der Intelligent Automation Plattform von smartShift ermöglicht es den Partnern, integrierte Lösungen anzubieten, die Transformationen, Migrationen und Modernisierungen im SAP-Umfeld vereinfachen, optimieren und Risiken reduzieren. Kunden profitieren von mehr Automatisierung sowie Simplifizierung bei sinkendem Risiko und insgesamt schnelleren SAP-Transformationsprojekten: Die Refactoring- und Dual-Maintenance-Fähigkeiten von smartShift sowie der BLUEFIELD-Ansatz von SNP für selektive Datenmigrationen und Carve-outs ergeben in Summe einen modernen, digitalen SAP-Transformationsansatz. In den Lösungen von SNP und smartShift steckt jeweils das Know-how und die Entwicklungsarbeit aus mehr als vier Jahrzehnten.

Mehr lesen
announcement_speech_1080x720.png
announcement_speech_1080x720.png
25.04.2024  |  4min

SNP startet nach Rekordjahr 2023 mit dem besten ersten Quartal der Unternehmensgeschichte

Heidelberg, 25. April 2024 – Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE, ein weltweit führender Anbieter von Software für digitale Transformationen, automatisierte Datenmigrationen und Datenmanagement im SAP-Umfeld, hat heute die Zwischenmitteilung für das erste Quartal 2024 veröffentlicht. Das Unternehmen ist erfolgreich in das Geschäftsjahr gestartet und erreichte bei allen wichtigen Finanzkennzahlen Rekordwerte. Dabei erzielte SNP ein Umsatzwachstum von 15 % auf 54,0 Mio. € und ein um 63 % deutlich gestiegenes Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 4,0 Mio. €. Entsprechend erhöhte sich die EBIT-Marge um 2,2 Prozentpunkte auf 7,4 %. Der Auftragseingang erreichte 60,5 Mio. €.

Mehr lesen