MHP und SNP bauen Partnerschaft aus

Ludwigsburg, 13. März 2020 – Die Transformation nach SAP S/4HANA auf ein neues Level heben – das ist der Anspruch, mit dem die Management- und IT-Beratung MHP und das Software- und Beratungsunternehmen SNP ihre langjährige Partnerschaft weiter intensivieren und global ausrichten. Unternehmen sollen mithilfe spezieller Software und umfassender Beraterexpertise SAP S/4HANA schnell, sicher und effizient einführen und das Business-Potenzial der neuen Echtzeit-ERP-Suite nutzen.

12.03.2020  |  2 min

Themen

  • Press release
  • MHP
partnership_paper cut_1080x.jpg

Markus Wambach, Member of the Executive Board bei MHP: „Der Umstieg auf SAP S/4HANA ist weit mehr als ein technologischer Releasewechsel. Es geht darum, eine solide Grundlage für die gesamte Digitalisierung zu schaffen. Entsprechend müssen neben der IT auch die Strategie, die Organisation und die Prozesse berücksichtigt und angepasst werden. Unsere Partnerschaft mit SNP zielt darauf, die Unternehmen genau dabei ganzheitlich zu unterstützen.“

Kombination von fachlicher und technologischer Kompetenz

Konkret sieht das so aus: MHP bringt die SAP End-to-End-Geschäftsprozess-Kompetenz ein, die auf über 20 Jahren Consulting-Erfahrung im Mobility- und Manufacturing-Umfeld basiert, und unterstützt Unternehmen entlang der gesamten Transformation. Von SNP stammen neben einer umfassenden SAP-Expertise und dem bewährten Transformationsansatz BLUEFIELD™ die Business Transformation Plattform CrystalBridge®. Über diese Kompetenzbündelung beider Partner lassen sich sämtliche organisatorischen, prozessualen und technologischen Aspekte des Umstiegs planen, steuern und kontrollieren. Das umfasst unter anderem die Analyse der bestehenden Prozess- und Systemlandschaft und die Simulation unterschiedlicher Transformationsvarianten, die Entwicklung einer Roadmap und das Testen und Harmonisieren von Daten sowie die eigentliche technologische Migration.

„Durch die neu definierte Partnerschaft zwischen SNP und uns verbinden wir Business- und Technologieaspekt der Transformation nach SAP S/4HANA optimal. Unternehmen bieten wir damit einen Business-fokussierten Umstieg, der nicht nur planbar und risikoarm ist, sondern auch zu einem erheblichen Mehrwert für sämtliche Fachbereiche und das gesamte Unternehmen führt“, so Markus Wambach.

Erfahrung aus 12.000 SAP-ERP- und SAP-S4/HANA-Projekten

Gemeinsam greifen MHP und SNP auf Erkenntnisse aus über 12.000 erfolgreich abgeschlossenen SAP-Projekten zurück – von Migration über Carve-outs bis zu komplexen SAP-S4/HANA-Transformationen. Oliver Schwede, General Manager Central Europe bei SNP: „MHP und SNP blicken auf eine über zehnjährige enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zurück. Unsere Produkte und Services ergänzen sich optimal und was herkömmliche Verfahren auf viele sequenzielle Projekte verteilen müssen, können wir in einem Go-live-Projekt durchführen, unabhängig von der Komplexität. Wir freuen uns sehr, unsere erfolgreiche Partnerschaft mit MHP durch den Kooperationsvertrag weiter auszubauen und Unternehmen weltweit auf ihrem Weg nach SAP S/4HANA zu begleiten.“

Link zur Pressemitteilung.

Themen

  • Press release
  • MHP

Latest News

_SPP6401.jpg
_SPP6401.jpg
16.05.2024  |  3min

SNP Transformation World zeigt sich verstärkt international und setzt Fokus auf SAP S/4HANA und RISE with SAP

Heidelberg, 16. Mai 2024 – SNP lädt am 19. und 20. Juni wieder zur Transformation World nach Heidelberg ein. Die Flagship-Veranstaltung des führenden Anbieters von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld findet bereits zum 10. Mal statt und erwartet über 1.000 Teilnehmende. Im SNP dome werden zwei Tage lang aktuelle Entwicklungen und unterschiedlichste Aspekte der digitalen Transformation, der Migration nach SAP S/4HANA und RISE with SAP, Datenprozesse für Merger & Acquisitions, Application Lifecycle Management oder die Integration von Cloud und KI beleuchtet. Teilnehmende erhalten komprimiertes Wissen aus der Unternehmenspraxis, können mit Branchenexpertinnen und -experten diskutieren und sich in über 100 Vorträgen informieren. Erstmalig gibt es ein branchenspezifisches Austauschforum für den Einzel- und Großhandel, das inhaltlich federführend von dem SAP-Fachmedium IT-Onlinemagazin gestaltet wird und in Kooperation mit SAP stattfindet.

Mehr lesen
partnership_paper cut_1080x.jpg
partnership_paper cut_1080x.jpg
15.05.2024  |  3min

SNP und smartShift: Globale strategische Partnerschaft beschleunigt digitale Transformationen mit RISE with SAP

Heidelberg, 17. Mai 2024 – SNP SE, führender Anbieter von Software für digitale Transformation, automatisierte Datenmigration und Datenmanagement im SAP-Umfeld, und smartShift, führender Anbieter von KI-gestützten Automatisierungslösungen für die Extraktion, Analyse, Transformation und Sicherheit von SAP Custom Code, haben eine globale strategische Partnerschaft geschlossen. Ziel ist es, die digitale Transformation von Unternehmen weltweit zu beschleunigen. Die Kombination der leistungsstarken Data Transformation Plattform CrystalBridge von SNP mit der Intelligent Automation Plattform von smartShift ermöglicht es den Partnern, integrierte Lösungen anzubieten, die Transformationen, Migrationen und Modernisierungen im SAP-Umfeld vereinfachen, optimieren und Risiken reduzieren. Kunden profitieren von mehr Automatisierung sowie Simplifizierung bei sinkendem Risiko und insgesamt schnelleren SAP-Transformationsprojekten: Die Refactoring- und Dual-Maintenance-Fähigkeiten von smartShift sowie der BLUEFIELD-Ansatz von SNP für selektive Datenmigrationen und Carve-outs ergeben in Summe einen modernen, digitalen SAP-Transformationsansatz. In den Lösungen von SNP und smartShift steckt jeweils das Know-how und die Entwicklungsarbeit aus mehr als vier Jahrzehnten.

Mehr lesen
announcement_speech_1080x720.png
announcement_speech_1080x720.png
25.04.2024  |  4min

SNP startet nach Rekordjahr 2023 mit dem besten ersten Quartal der Unternehmensgeschichte

Heidelberg, 25. April 2024 – Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE, ein weltweit führender Anbieter von Software für digitale Transformationen, automatisierte Datenmigrationen und Datenmanagement im SAP-Umfeld, hat heute die Zwischenmitteilung für das erste Quartal 2024 veröffentlicht. Das Unternehmen ist erfolgreich in das Geschäftsjahr gestartet und erreichte bei allen wichtigen Finanzkennzahlen Rekordwerte. Dabei erzielte SNP ein Umsatzwachstum von 15 % auf 54,0 Mio. € und ein um 63 % deutlich gestiegenes Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 4,0 Mio. €. Entsprechend erhöhte sich die EBIT-Marge um 2,2 Prozentpunkte auf 7,4 %. Der Auftragseingang erreichte 60,5 Mio. €.

Mehr lesen